Neue Kinderfeuerwehr am Start PDF Drucken E-Mail

 

Neue Kinderfeuerwehr gestartet

Nach einer längeren Kinderfeuerwehr - Pause erhielten nun die Erstklässler, die aus den Dörfern des Löschzuges zwei im Amt Kleine Elster kommen, eine Einladung zu Kinderfeuerwehr.


Acht Kinder waren den ersten Einladung gefolgt und kamen nach Dollenchen, wo sie von Petra Pfeiffer, Nicole Schwarz und Cordula Mittelstädt schon einiges über die Feuerwehr lernten. Die interessierten Kinder kamen aus Lichterfeld, Sallgast und aus Dollenchen. Neben dem Erlernen der Schutzfunktionen einer Feuerwehruniform wurde ein Blick in das Feuerwehrauto geworfen und die Kübelspritze ausprobiert. Das machte natürlich viel Spaß und auch die Bäume vorm Depot erhielten so genügend Wasser.


Etwas Feuerwehrsport durfte anschließend auch nicht fehlen. Auch Amtsjugendwartin Doreen Nitzsche schaute vorbei und brachte ein paar Geschenke für den Feuerwehrnachwuchs mit. Als kurz vor Ende der gemeinsamen Ausbildung auch noch wirklich die Sirene ging, waren die Kinder doch ganz erschrocken. Dann staunten sie wie schnell die erwachsenen Kameraden da waren, in ihre Sachen stiegen und mit dem Einsatzfahrzeug davon fuhren. Die zweite Ausbildungsrunde der Kinderfeuerwehr fand im Oktober im Sallgaster Depot statt und alle waren wieder voller Eifer dabei, wiederholten bereits gelerntes und meisterten neue Übungen, was allen natürlich auch wieder ganz viel Spaß machte. Ansprechpartner für die Kinderfeuerwehr im Löschzug zwei (Gemeinde Sallgast mit Ortsteilen, Lichterfeld und Lieskau) sind Cordula Mittelstädt (0152-33992792) und Petra Pfeiffer (0170-5230344).